Oberschenkel-Prothese mit Haftschaft

Beschreibung

Der Stumpf wird aktiv mit einem Anziehstrumpf in den Schaft gezogen. Die Krafübertragung findet über Tubersitz und Weichteile des Oberschenkels statt. Fixation der Prothese mittels Vollkontakt. Kniegelenk und Fusssysteme entsprechend der Aktivität des Patienten von arretierbar über hydraulisch bis mikroprozessorgesteuert.

Anwendung

Wiederherstellung der Gehfähigkeit nach Oberschenkelamputation

Zuletzt angesehene Artikel

Kontaktieren Sie uns