Orthopädische Serienschuhe

Der Serienschuh ist ein Halbfertigprodukt oder ein Konfektionsschuh der so angepasst wird dass Füsse mit leichten und mittleren Deformitäten die eine Bettungsversorgung benötigen, genügend Platz haben um Druckstellen zu vermeiden. Zusätzlich können weitere Funktionsausfälle des Fusses durch Einbau von Stützen und Entlastungen kompensiert werden. // Der orthopädische Serienschuh wird als Halbfabrikat geliefert und auf die Bedürfnisse und Beschwerden der Füsse in Form und Funktion, angepasst und ergänzt. Das Anpassen eines Serienschuhs dauert zudem weniger lang als die Herstellung eines Massschuhs, wodurch der Patient auch schneller wieder mobil ist.