Knieexartikulations-Prothesen

transgenikuläre Amputationen ermöglichen eine axiale Stumpfendbelastung. Ein Giessharz-Schaft mit Weichwandinnentrichter (soft-socket) oder einem Liner-system realisieren die Adaption zu den technischen Kniegelenkskonstruktionen und Fusspassteilen. Diese werden in einem Beratungsgespräch bedarfsgerecht ermittelt. Das modulare Rohrskelett wird nach der Probephase mit einer Schaumstoffkosmetik ummantelt.