Beschreibung

Die Orthese verhindert die hintere Schublade, welche durch ein fehlendes (Ruptur) oder insuffizientes (Teilruptur) hinteres Kreuzband entsteht. Sie berücksichtig, dass der Vorschub auch im Sitzen gewährleistet ist. Der Druck kann einfach kontrolliert und nachjustiert werden, so dass auch bei Muskelatrophie ein zuverlässiger Halt des Knies in der physiologischen Stellung gegeben ist. Die Orthese wird nach Mass hergestellt, Kniewinkel-Limitationen bei 0°/ 30°/ 60°/ 90° Flexion und 0°/ 5°/ 10° Extension möglich. Die Orthese ist eine Eigenentwicklung von ORTHO-TEAM.

Anwendung

(Teil-) Ruptur hinteres Kreuzband, mit oder ohne operative Rekonstruktion. Kontraindikationen: Spastiken am Unterschenkel, bei Neuropathien oder PAVK nur unter ärztlicher Aufsicht, bei postoperativen Ödemen mit mehr als 10% grösseren Umfangmassen als auf der Gegenseite, empfehlen wir die PTS- Orthese zur Überbrückung der ersten Phase. Für Kinder ist die Orthese ab ca. 12 Jahren oder ca. 150cm Körpergrösse möglich ist.

Zuletzt angesehene Artikel

Kontaktieren Sie uns